> Zurück

Von Z(ürich) bis A(eugst) und zurück - ein Bericht (inkl. "Kniekehle")

Sandra 12.07.2016

Ende Juni hat die Z-A Tour stattgefunden. Maike musste wegen verletztem Fuss absagen. So waren wir zu 8: Eva, Myriam, Monika, Janet, Petra, Brigitte, Cornelia und Sandra. Das Wetter war uns hold gestimmt, kein Tröpfchen Regen, teilweise sogar ein bisschen kühl auf dem Bike. Im Seleger Moor war so Einiges bereits verblüht oder dem starken Regen zuvor zum Opfer gefallen. Im Anhang ein paar Bilder von blühenden Schönheiten und, siehe auch, wie Frau ein Autonavi auf eine BMW kleben kann. ;)

Als dann vor dem Restaurant Myriam bemerkte, dass ihr Handy weg ist, fuhr sie nochmals zum Seleger Moor um dann gefühlte Stunden später zu uns zu stossen mit der Nachricht: Ich habe es nicht gefunden und gehe nach Hause zum tracken. Ojeh. Dann aber kurz danach die freudige Nachricht: Handy ist aufgetaucht. Ein weiteres K fürs Kuk-Alphabet: In der Kniekehle (!) hat sich das Teil versteckt..

Weitere Fotos sind im kuk-Bereich im Fotoalbum 2016 abgelegt.