> Zurück

Ein segensreiches Treffen - Töffsegnung und Kennenlernen MotoLadies

Maya 01.05.2016

Die erste kuk-Tour der Saison 2016: eine blaue 1. Mai-Tour zur 33. Töffsegnung nach Altishofen LU.
Aber nicht nur, denn angesagt war ein erstes Kennenlernen mit einem weiteren Schweizer Frauen-Töffclub, den MotoLadies.

Über kleinste, schöne Strässchen führte Priska ihre "Schäfchen" souverän nach Altishofen. Wohlbemerkt bei schönstem Regenwetter. So kam das segensreiche Wasser nicht nur vom segnenden Pfarrer, sondern auch vom Himmel.
Die 10 Gebote für Töffahrer fanden bei unseren Kukis ebenso Anklang, wie auch die Segenszeremonie, die auch nicht Religions-Affine ansprach. 

Bei wetterbedingt nur etwa 200 Töfffahrenden "entdeckten" MotoLadies und Kukis einander recht schnell in der Menge.
Der vielversprechende Auftakt wurde nach der Segnung flugs nach gemeinsamer Anfahrt im Gasthaus Löwen in Grossdietwil fortgesetzt. Dort fanden sich denn auch weitere Un-Motorradiesierte MotoLadies und Kukis zum gemeinsamen Mittagessen ein.

Der Geräuschpegel im Gasthaus stieg ebenso schnell, wie die Begeisterung, einander "entdeckt" zu haben. Ruck zuck waren MotoLadies und Kukis in Benzin und sonstige Gespräche vertieft, lediglich zeitweise gebremst durch Verspachteln des feinen Mittagessens (K wie Kalorien ;-)).

Die MotoLadies, mit Sitz in Pfaffnau LU sind ähnlich aufgestellt, was Altersrange (> 20, < 100) und Töffmodelle (alles dabei) angeht. Allerdings dürfen bei den MotoLadies ab und zu auch die "Jungs" mit auf Tour.

Somit wurde von beiden Vereinen schnell die Absichtserklärung ausgesprochen, Informationen wie auch Touren zu teilen und gelegentliche gemeinsame Events ins Auge zu fassen.

Ein Termin steht bereits jetzt für beide Clubs: die 34. Töffsegnung in Altishofen in 2017!

 
(Quelle: www.pfarrei-altishofen-ebersecken.ch)